„Verbum Domini“

Das nachsynodale Apostolische Schreiben „Verbum Domini“ von Papst Benedikt XVI. über das Wort Gottes im Leben und in der Sendung der Kirche vom 30. September 2010  bezieht sich auf die Bischofssynode 2008 zum Thema: „Das Wort Gottes im Leben und der Sendung der Kirche“. Es liegt nun in der Reihe „Verlautbarungen des Apostolischen Stuhls“, Nr. 187 gedruckt vor. Hierin betont der Papst, dass die Bibel eine zentrale Rolle im kirchlichen Leben, an Schulen und an Universitäten spielen müsse, dass Liturgie, die Feier der Sakramente sowie die Predigt nach dem Wort Gottes auszurichten seien. Auch seien künftig moderne Kommunikationsmittel verstärkt zur Vermittlung biblischer Texte zu nutzen. In das Schreiben ist eine zusammenfassende Stellungnahme der Synodenteilnehmer eingegangen, die dem Papst am Ende der Versammlung überreicht worden war. „Verbum Domini“ zum Download als pdf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s