Buddhismus bei Scobel

cropped-logo_irp_blog.jpg

Warum ist der Buddhismus für viele Menschen im Westen so anziehend? Warum lässt er sich so leicht in westliche Lebensmodelle integrieren? Gert Scobel sucht Antworten auf diese und weitere Fragen in der gleichnamigen 3sat-Sendereihe.

Neben der spannende Diskussionsrunde mit Gert Scobel, biete die 3sat-Website ein Interview mit dem Religionswissenschaftler Jens Schlieter und dem Psychologen und Achtsamkeitsforscher Stefan Schmidt an, die neue Einblicke in das Themenfeld ermöglichen. Weitere Beiträge beleuchten u.a. die Geschichte des Buddhismus, das Leben des historischen Buddha und greifen Alltagspraktiken von Buddhisten wie Yoga und Meditation auf. Daneben werden drei Buchbesprechungen aktueller Literaturbeiträge zu diesem Themenfeld vorgestellt. Die Filmbeiträge sind online verfügbar und eignen sich für den Einsatz in der Sekundarstufe II.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s