Bibelclouds

cropped-logo_irp_blog.jpg

Die Bibelclouds-Methode bietet einen gerade junge Menschen ansprechenden visuellen Zugang zur Bibel. In wenigen Schritten erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Überblick auf die wichtigsten Inhalte eines Bibeltextes und stellen diesen in Form von sog. Tagclouds dar. Mit dieser graphischen Darstellung eines Textes lässt sich der wesentliche Gehalt eines Textes veranschaulichen, indem häufig vorkommende Worte größer und seltenere kleiner in Wolkenform abgebildet werden. So lässt sich die „Essenz“ eines Textes spielerisch veranschaulichen und ein erster Zugang auch zu schwierigen Texten ermöglichen. Auf der Website von bibelclouds.de finden die Besucher einen 17-seitigen Praxisleitfaden von Martin Wolters (pdf-Datei) für den Religionsunterricht und weitere hilfreiche Informationen und Vorlagen. Einsetzbar ist die Methode in der Sekundarstufe I und II.

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei der Verlagsgruppe Patmos für die freundliche Erlaubnis zur Veröffentlichtlichung der Bilder auf dem IRP-Blog bedanken.

Im Folgenden sehen Sie einige anschauliche Beispiele für die Bibelcloud-Methode:

das buch der rchter (2)

das buch exodus (2)

das erste buch der chronik (2)

Martin Wolters (c) 2012 Patmos Verlag, Ostfildern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s