Kann ich Wikipedia vertrauen?

Da das Online-Lexikon Wikipedia aus der Unterrichtsvorbereitung und aus dem Schulalltag kaum mehr wegzudenken ist, stellt sich immer wieder die Frage, wie glaubwürdig die dort angeführten Informationen sind. Die Internetseite Wikubu vergibt aufgrund von statistischen Kriterien Punkte zu jedem Wikipedia-Artikel und versucht auf diese Weise, Aussagen über ihre Verlässlichkeit zu machen. Dies entbindet den User…

Ich im Netz

Das Internet und vor allem die sozialen Netzwerke sind für Schülerinnen und Schüler nicht nur eine Austauschplattform. Für viele geht es auch um Selbstdarstellung und Identitätsfindung und deshalb sind viele bereit, mehr Informationen über sich preiszugeben als möglicherweise sinnvoll ist. Jugendliche für den Umgang mit ihren eigenen personenbezogenen Daten zu sensibleren und sie ausführlich, umfassend…

Cybermobbing

Die wachsende Attraktivität der sozialen Netzwerke bringt  die Gefahr mit sich, dass auch Konflikte nicht mehr auf dem Schulhof, sondern in virtuellen Räumen ausgetragen werden. Da das Problem bereits seit einigen Jahren bekannt ist und vor allem das systematische Beleidigen und Bloßstellen von Klassen- oder Schulkameraden ein zunehmendes Phänomen darstellt, bieten zahlreiche Bildungseinrichtungen sinnvolle Materialien…

Sicherheit im Netz

Das Thema Sicherheit im Internet ist zumindest medial in aller Munde, ob die Dringlichkeit des Themas auch bei Schülerinnen und Schüler schon angekommen ist, wagen viele Experten zu bezweifeln. Eine für Jugendliche ansprechend gestaltete Internetseite ist Watch Your Web.  Dort wird u.a. das Problem des Datenschutzes in sozialen Netzwerken wie Facebook mit Hilfe von Videoclips anschaulich…